Foyer Jazz-Club  # 7 • David Helbock's  Random/Control (A)

Vorstellung neues Album "tour d' horizon" ACT Label!

25. Januar 2019 - 20:00 Uhr • FORUM Merzhausen •23,00 Euro


Besetzung:  Sie lesen richtig ....

David Helbock: Piano, Inside Piano, Electronics, Toypiano, Melodika, Percussion

Johannes Bär: Trumpet, Piccolotrumpet, Flügelhorn, Sousaphone, Tuba, Alphorn, Beatbox, Didgeridoo, Electronics, Percussion

Andreas Broger: Sopransax, Tenorsax, Clarinet, Bassclarinet, Flute, Recorder, Flügelhorn, Percussion


Zwölf Stücke von zwölf verschiedenen Jazz-Pianisten hat der Österreicher David Helbock für das neue Album seines Trios Random Control ausgesucht – Stücke, die ihn emotional berührt haben, von Instrumentalisten und Komponisten, die ihm als Pianisten Vorbild waren. Dieser „Tour D‘Horizon“ des österreichischen Pianisten durch die ältere und jüngere Jazzgeschichte beginnt mit dem „African Marketplace“ von Abdullah Ibrahim, das Helbock, Andreas Broger (Saxofone, Klarinetten) und Johannes Bär (Tuba, Trompete) nah am Original interpretieren, führt über das gleichermaßen sperrig wie sanft gespielte „In A Sentimental Mood“ von Duke Ellington oder Keith Jarretts „My Song“ als eloquent geführten Dialog zwischen Klavier, Trompete und Bassklarinette und endet in einer ungewöhnlichen Fassung des durch Dave Brubeck „unsterblich“ gewordenen Paul-Desmond-Stücks „Take Five“, das in Helbocks Fassung ganz alpenländisch mit Alphorn und Kuhglocken beginnt und endet, mittendrin aber metrisch um den 5/4-Takt kreiselt. Klasse!

Ein Geschichtenerzähler am Klavier.“   •  3sat Kulturzeit (DE, AT, CH)
„Vollendetes melodisches Spiel."  •  The London Times (GB)

„Einfach unbeschreiblich." • Jazzthing (DE)

"Virtuoser Trio Jazz, der Humor besitzt."  •  Audio (DE)

"Jazz mit erfrischender Unkonventionalität von seltenem Rang. / Album des Monats" •   Piano News (DE)

 

Ein Helbock-Double-Feature also – und das aus dem ganz einfachen Grund, weil ich diesen Musiker mit dem Strickkäppi für einen der besonders aufregenden des jungen Jazz aus Europa halte. Wenn David Helbock spielt, erlebt man Neues. Und es ist nie verkopfte Musik – sondern eine, die den Kopf und den Körper mitreißt... Roland Spiegel, Bayerischer Rundfunk  

 

...Wären wir hier ein Jazzfestival-Veranstalter, würden wir uns um diesem Act reißen...

sound-and-image.de

 

...Man legt das auf und hat umgehend guten Laune. Eine derart quirlige, quicklebendige Musik war nicht unbedingt zu erwarten von zwei Bläsern und einem Pianisten. Zunächst glaubt man sich im Township eines Abdullah Ibrahim, um dann in einer rasanten Achterbahnfahrt an immer neue Orte katapuliert zu werden...  Ulrich Steinmetzger, Leipziger Volkszeitung

 

...Dazu kommen brillante Technik und die besten Tugenden eines Ensemblemusikers, nämlich eine geradezu schwindelerregende Aufmerksamkeit und Präzision im Zusammenspiel...Eines der jüngsten und zugleich beeindruckendsten Trios unserer Zeit, das seine eigene Klangsprache längst gefunden hat...

Falko von Ameln, Jazzthing

 

...The words creative, open, hip and unique come to mind when I think of David Helbock. I have known and been the teacher of David for more than 10 years and have watched him grow from a talented young pianist into a young man with a remarkable personal voice both as an improviser and a composer...

Peter Madsen

 

...Die Kompositionen des Pianisten David Helbock sind derart innovativ und kreativ gestaltet und mit einer derartigen Originalität ausgestattet, dass der Jury eigentlich keine Wahl blieb, wollte sie nicht an ihrer Kompetenz zweifeln lassen...

Stefan Rimek, Bundesweite Jazzzeitung

 

...Piano, Bass und Schlagzeug sind geprägt von einem selten in dieser Perfektion zu erlebenden Zusammenspiel, und die Kompositionen der drei erstaunen immer wieder mit überraschenden Wendungen und einer unglaublichen Virtuosität...Alfred Krondraf, Concerto


David Helbock's • Random/Control

Sie werden Augen und Ohren machen!


forum jazz e. V.  ♦ Sitz des Vereins: 79249 Merzhausen ♦ Postanschrift:  forum jazz e. V. ♦ Heubuck 46 - 79289 Horben  

1. • 2. Vorsitzender: Reinhard Vogt / Michael Hanisch ♦ www.forumjazz.de ♦ E-Mail: info.forumjazz@gmail.com  

 

Amtsgericht Freiburg Vereinsregister: 701770 ♦ Steuernummer: Finanzamt Freiburg-Land: 07032/74103 

Umsatzsteuer-ID Nr. : DE316601581 

Sparkasse Freiburg-Nördlicher Breisgau • IBAN: DE83 6805 0101 0013 6654 63 • BIC: FRSPDE66XXX